Krummhübel

  • 2016-05-19 13:25:27

A+ A-
  • Spielsachenmuseum, gegründet 1995, Teil der Henryk Tomaszewski-Sammlung. Sie stellt die Entwicklung der Spielwarenindustrie im Zeitraum von 200 Jahren dar. Es werden Puppen aus Japan und Mexikogezeigt. Öffnungszeiten: täglich, außer montags.Eintritt: 6 złoty. 47 km.
  • Museum für Sport und Touristik. Gezeigt werden die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Touristik im Riesengebirge, die Entwicklung der Wintersportarten (Rodeln, Bobfahren, Skeleton, Schilaufen, Skibobfahren) sowie die Entwicklung des Bergrettungswesens und der Bergführung. Dienstags-sonntags 9-17 Uhr. Eintritt. 5 złoty.
  • Sehenswürdigkeiten: Schneekoppe (1602 m ü.d.M.), Schlesisches Haus, Herberge „Samotnia“, Seilbahn auf die Kopa, mittelalterliche Kirche Wang (XII Jh.),im Ort seit dem XIX Jh., Kessel „Großer Teich“ und „Kleiner Teich“, Sommerrodelbahn (1060 m), Seilpark.

Multimedia

Mapa